Afrikanischen Frauen.

StartSeite

Die Mentalität der afrikanischen Frauen verstehen.

Das Wesen der Frauen Afrika verstehen.

Jeder der Afrika kennt, weiß um die unzähligen verschiedenen Stämme. So vielfältig die Afrikaner von ihrer Erscheinung und ihrem Aussehen sind, so unterschiedlich sind auch Traditionen, Lebensweisen und Mentalitäten im bunten Afrika. Wie in anderen Regionen der Welt führt die Wesensvielfalt der Menschen zu Neid, Sticheleien und gelegentlich handfesten Konflikten. In den jungen Demokratien Afrikas passiert es immer wieder, daß ein Wahlkampf zu einen Machtkampf der ethnischen Volksgruppen eskaliert. Afrikaner haben traditionell eine starke Bindung zur Familie, dem eigenen Stamm oder Volksgruppe. Erfolgreiche Frauen und Männer fühlen sich ihren Angehörigen verpflichtet und stehen unter hohen Erwartungsdruck. Das führt regelmäßig dazu, daß die Eliten aus Politik und Wirtschaft Angehörige des Familien Clans bei der Vergabe wichtiger Posten und Ämter bevorzugen. Diese verbreitete Unsitte stellt wiederum eine latente Gefahr für sozialen Frieden und Demokratie dar.

Kikuyu Frauen lieben Geld und erfolgreiche Männer.

Kikuyu Frauen mögen Überfluß und Reichtum.

Wer kennt sie nicht, die Kikuyu Frauen von Ostafrika? Sie flechten ihre Haare erzählen ungeheuerliche Geschichten und umgarnen die Männer, um Unterstützung für ihrer Geschäfte und Kleingewerbe zu bekommen. Signalisiert die Börse des Liebsten zur Neige zu gehen, kann der Ehemann zum Feierabend ein leeres Haus vorfinden, sofern ihn dieses jemals gehörte. Kikuyu Frauen haben den Ruf von "Packern", es sollte dich nach 30 Jahren harter Arbeit an einer harmonischen Beziehung nicht wundern, wenn Frau, Kinder und Hausrat von einen auf den anderen Tag verschwunden sind. Einem afrikanischen Spruch zu Folge, wird dich eine Kikuyu Frau wie einen König verwöhnen, so lange du flüssig bist. Zynischer formuliert, Kikuyus würden eine bescheidene Zweisamkeit einem Singel Leben im Überfluß opfern. Eine Kikuyu selbst brachte es auf den Punkt: "Ich würde lieber weinend im Mercedes sitzen als lachend auf einem Fahrrad." Lydia Warbui verteididigte ihre weiblichen Landsleute wie folgt: "Jeder liebt Geld. Du kannst aber deinem Vermieter oder Schulleiter deiner Kinder nicht sagen: "Entschuldigung wir lieben uns, können aber leider nicht zahlen!" Witzbolde nehmen gern die Kochkünste der Kikuyu Mädels auf die Schippe. Sie kochen gerne Reis, Kartoffeln, Fleisch, Karotten und allerlei mehr Zutaten in einen Topf zu einer undefinierbaren Masse. Der ein oder andere Ehemann schleicht sich deshalb aus dem Haus, um in einer verräucherten Buschbar nyama choma oder chapati zu futtern. Sicher muß jede Frau an den Unterhalt der Familie denken, die Kikuyu Frauen beherrschen diese Fähigkeit in Perfektion. Schon nach dem ersten Date bist du katalogisiert, nach Bildungsniveau, finanziellen Status und dem Potential deiner Karriere Chancen kategorisiert. Kommt es zum zweiten Date, wirst du ab dann die Miete zahlen.

Die Schönheit und Ausstrahlung der Meru Frauen.

Verliebt in eine schöne Meru Frau aus Kenia?

Du bist vom Kopf bis zu den Füßen in eine afrikanische Frau verliebt? Du bist dir eigentlich ihrer Liebe ganz sicher? Du kannst dir aber nicht erklären, warum du nach dem 30igsten Date immer noch nicht wesentlich weiter gekommen bist? Ganz offensichtlich hast du dich in eine Beziehung mit einer Meru Frau verrannt. Die Meru Frauen beherrschen den Smaltalk mit der selben Perfektion, wie den Scheidungskrieg bis zum bitteren Ende. Sie sind sehr traditionell. Egal wie weit sie von zu Hause weg sind, das Dorf bekommst du aus der Mentalität dieser Frauen nicht raus. Die Merufrauen haben so wie die Meru Männer den Ruf nicht sonderlich temperamentvoll zu sein. Sie werden dich aber in Stücke reißen, wenn du es wagst, ihre Pläne zu durchkreuzen. Von Ausstrahlung und Schönheit können es viele der Meru Frauen mit jedem Supermodel oder den Schönheits-Königinnen der Welt aufnehmen. Der Scharm und die Eleganz dieser afrikanischen Frauen beeindrucken auch jene Männer, die den dunkelhäutigen Frauen sonst kaum Aufmerksamkeit schenken.